DSL Ratgeber

Welche DSL Geschwindigkeit benötige ich?

Die üblicherweise angebotenen DSL Geschwindigkeiten sind DSL 2000, DSL 6000 und DSL 16000. Abhängig von den gewünschten Anwendungsarten werden unterschiedliche Anschluss- geschwindigkeiten benötigt. 

 

DSL 2000 – der günstige Einstieg ins Internet

 

Einstieg mit DSL 2000

Internetseiten laden sich angenehm schnell, Animationen und kleine Videobeiträge laufen in der Regel flüssig. Der DSL 2000 Anschluss erfüllt die Mindestanforderungen an DSL Telefonie. Parallel geführte Telefonate oder andere gleichzeitig ausgeführte Internetanwendungen führen ihn jedoch schnell an seine Grenzen. Ein DSL 2000 Anschluss ist der günstige Einzelanschluss für Sparfüchse.

 

DSL 6000 – der Standard für komfortables Surfen

 

Standart Anschluss DSL 6000

Mit einem DSL 6000 Anschluss kann nicht viel falsch gemacht werden. Zwei gleichzeitig geführte Gespräche über DSL Telefonie sind kein Problem. Mehrere PCs können parallel im Internet surfen und E-Mails abrufen. Das Ansehen von Filmen aus Online-Videotheken (etwa Maxdome oder Videoload) ist ohne Unterbrechung möglich. Die Preis-Leistungs-Empfehlung für Normalanwender.

 

DSL 16000 – die Allround-Lösung für Anspruchsvolle

 

Allround-Lösung DSL 16000

Im Internet surfen, E-Mails abrufen, über mehrere Nummern telefonieren, Online-Radio hören und Videos aus der Online-Videothek ansehen: all das ist mit einem DSL 16000 Anschluss optimal möglich. Alles kann parallel und ohne Störungen stattfinden, die ideale Lösung für den Multi-Media-Haushalt und fürs Business.

 

*Diese Internetseite ist urheberrechtlich geschützt. Angegebene Preise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. DSL ist nicht überall in Deutschland verfügbar.

DSL Geschwindigkeit
DSL Flatrate Ja Nein
Telefonflatrate Ja Nein
DSL Hardware mit WLAN ohne WLAN
Entertainment Ja Nein