Telekom DSL kündigen

Meinen Telekom DSL Vertrag kündigen

Um einen Telekom DSL Anschluss zu kündigen, müssen einige Dinge beachtet werden. Diesbezüglich sind im Folgenden nützliche Informationen zusammengefasst. Darüber hinaus ist auf dieser Seite ein PDF-Formular vorbereitet, dass zur Erstellung einer Telekom DSL Kündigung dient. Für eine rechtsgültige Kündigung vollständig ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben. Danach einfach an Telekom DSL verschicken.

 

 

 

 

Kündigung per Anbieterwechsel abwickeln!

Eine eigenständige Kündigung ist nur dann sinnvoll ist, wenn die alte Rufnummer nicht mehr verwendet werden soll. Wer weiterhin unter der alten Telefonnummer erreichbar sein will, kann diese bei einem Anbieterwechsel vom neuen Provider portieren lassen. Zudem übernimmt dieser auch die Kündigung beim alten Anbieter. Dafür muss nur ein neuer DSL Anschluss mit Verweis auf den Wechsel und die gewünschte Rufnummernmitnahme beim neuen Anbieter beauftragt werden.

 

Hier finden Sie die besten DSL Angebote

Eigenständig erstellte Kündigung nicht notwendig!

Einfach neues DSL Komplettpaket bestellen, alten Anbieter und Rufnummer(n) angeben. Den Rest übernimmt der neue Provider!

Reibungsloser Ablauf aller Formalitäten!

Problemlose Mitnahme alter Rufnummern zum neuen Anbieter!

 

Informationen, Tipps und Hinweise zur Telekom DSL Kündigung

Wer seinen Telekom DSL Anschluss kündigen will, findet hier die wichtigsten allgemeinen Informationen. Genaueres ist dem eigenen Telekom DSL Vertrag zu entnehmen.

 

1. Telekom DSL Vertragslaufzeiten

Mit Ausnahme des Call  & Surf Basic DSL Komplettpakets, das mit einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten gebucht wird, beträgt die Vertragslaufzeit für alle anderen Produkte 24 Monate. Ohne Kündigung verlängern sich alle Verträge nach Ablauf der Mindestlaufzeit um 12 Monate.

2. Kündigungsfristen bei Telekom DSL

Alle DSL Verträge der Telekom können mit einer Kündigungsfrist von 1 Monat zum Ablauf der Mindestlaufzeit beendet werden. Dabei muss das Kündigungsschreiben vor Ablauf der Frist bei der Telekom eingegangen sein.

3. Telekom DSL Sonderkündigungsrecht

Neben den gesetzlich festgelegten Gründen für eine Sonderkündigung - Todesfall, Insolvenz -   räumt die Telekom ihren Kunden ein zusätzliches Sonderkündigungsrecht ein, wenn aus technischen Gründen vertraglich geregelte Leistungen nicht mehr erbracht werden können.

4. Umzug ist für Telekom DSL kein Kündigungsgrund

Bei einem Umzug besteht für Telekomkunden kein Recht auf fristlose Kündigung. Der DSL Anbieter gestattet aber die Übernahme des bestehenden DSL Vertrags durch eine dritte Person.

5. Telekom DSL Hardware

Alle Hardware-Komponenten, welche die Telekom während der Vertragsbindung als Leihgeräte zur Verfügung stellt, sind nach Kündigung an den Anbieter zurückzusenden. Käuflich erworbene Hardware verbleibt beim Kunden.

6. E-Mail Accounts bei Telekom DSL

Nach Beendung des DSL Vertrags werden alle E-Mail-Konten, die über Telekom DSL verwaltet wurden, mit allen hinterlegten Daten gelöscht.

Wichtiger Hinweis: Die Telekom akzeptiert ausschließlich Kündigungen, die über ihr eigenes Online-Tool oder in schriftlicher Form per Post eingehen.

 

Telekom DSL problemlos kündigen

Mit nur wenig Mühe und geringem Zeitaufwand lässt sich das im Folgenden abrufbare PDF-Formular ausfüllen und nach dem Ausdruck, versehen mit einer Unterschrift, als Kündigungsschreiben an die Telekom verschicken.

 

   

*Diese Internetseite ist urheberrechtlich geschützt.>

Die hier aufgeführten Informationen stellen keine Rechtsberatung sondern allgemeine Hinweise dar, für deren Vollständigkeit und Richtigkeit wir keine Haftung übernehmen können. Bei (konkreten) rechtlichen Fragen und für eine Rechtsberatung wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt.