News vom 29. November 2010 | DSL-Fuchs.de

Telekom LTE Angebote starten im April 2011

image

Im Frühjahr 2010 wurden die aus der Umstellung des analogen auf den digitalen Rundfunk freigewordenen Frequenzbereiche versteigert. Damit sollen zuerst bisher unterversorgte Gebiete - die sog. "Weißen Flecken" - mit schnellen Internetanschlüssen per LTE Technik versorgt werden.


Telekom LTE ab April für 39,95 €/Monat erhältlich

Einer der Mobilfunk-Anbieter, der sich Frequenzen aus der "Digitalen Dividende" gesichert hatte, war die Deutsche Telekom. Der Ausbau der 4G Netze schreitet weiter voran und nun wurden weitere Details über die kommenden Telekom LTE Produkte bekannt: Wie Niek Jan van Damme, Sprecher der Telekom Geschäftsführung, gegenüber der dpa äußerte, werden die ersten Telekom LTE Angebote unter dem Namen Call & Surf via Funk ab April 2011 erhältlich sein. Als Monatspreis sollen dabei für die LTE Komplettpakete inklusive Telefon- und Internetanschluss 39,95 Euro anfallen.


Vodafone bietet LTE bereits ab Dezember an

Dem Bonner Konzern in Sachen LTE-Vertrieb zeitlich voraus ist Vodafone, denn der Anbieter startet mit seinen LTE Produkten bereits am 1. Dezember. Dafür werden die Vodafone LTE Angebote mit 42,49 €/Monat aber auch etwas teurer sein. Allerdings stehen bei Vodafone LTE im kleinsten Paket bis zu 7,2 Mbit/s zur Verfügung, während die Datenrate bei der Telekom auf maximal 3 Mbit/s begrenzt sein wird.


Weiterführende DSL-Fuchs.de Informationen

DSL Anbieter – Die wichtigsten DSL Anbieter im Überblick

DSL Verfügbarkeit – Tests zur Verfügbarkeit der DSL Angebote

 

Weitere DSL-Fuchs.de Nachrichten

Studie: Die Deutschen beim Online-Einkauf | 24. November 2010

Telekom weitet ratenadaptives DSL aus | 22. November 2010

Vodafone setzt bei Geschäftskunden auf LTE | 19. November 2010

Kabel Deutschland holt Geschwindigkeits-Rekord | 18. November 2010

 

DSL News - weiter zur aktuellen Übersicht

 

DSL Geschwindigkeit
DSL Flatrate Ja Nein
Telefonie-Flatrate Ja Nein
DSL Hardware mit WLAN ohne WLAN
Entertainment Ja Nein